Mechatronische Systementwicklung

Studium
Fakultät für Technik
3 Semester

Mechatronische Systementwicklung

Lernziel & Inhalte

Das Studium Mechatronische Systementwicklung ist ein Angebot der Hochschule Pforzheim, Fakultät für Technik. Der Unterricht erfolgt in der Form Vollzeit. Die Dauer des Studiums beträgt laut Regelstudienzeit 3 Semester.

Mechatronische Systementwicklung Studium

Hochschule Pforzheim, Master of Science (M.Sc.)

Der Masterstudiengang umfasst 90 ECTS Punkte – verteilt auf 3 Semester. Schwerpunkt bildet dabei die fachliche Vertiefung von Fähigkeiten und Kenntnissen in der Entwicklung mechatronischer Systeme. Im Zuge der zunehmenden Virtualisierung und Digitalisierung mechatronischer Produkte und Anlagen muss auch das dahinterstehende Engineering modernste Technologien in Kombination mit State-of-the-Art Werkzeugen integrieren. Eine Herausforderung, der sich der Masterstudiengang mit Vertiefungen im Bereich der Modellierung und Simulation (am Beispiel FEM- oder MKS-Simulation) bereits im ersten Semester annimmt. Des Weiteren werden moderne Regelungsmethoden und Antriebssysteme, sowohl theoretisch als auch mit der notwendigen Praxis im Labor, behandelt. Im 2. Semester werden die virtuellen Aspekte um Methoden zur funktional sicheren Auslegung mechatronischer Systeme ergänzt. Darüber hinaus stehen den Studierenden Möglichkeiten zur Profilbildung in einem Forschungsprojekt sowie einem Wahlbereich mit vertiefenden Vorlesungen zu mechatronischen Systemen zur Verfügung. Das 3. Semester ist für die Anfertigung der Master Thesis reserviert, welche i.d.R. in einem Unternehmen angefertigt wird.

Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA)
Weitere Studiengänge und Kurse

Voraussetzungen & Infos

Teilnahme​voraussetzungen

Nachweis der Studierfähigkeit wie z.B. Hochschulzugangsberechtigung, Abitur

Präsenzphase und Anwesenheit

Vollzeit

Prüfungsvoraussetzung

siehe Studienordnung

Studiendauer / Regelstudienzeit

3 Semester

Studienbeginn

siehe Studienordnung

Zertifizierung

u.a. ZEvA
Der Studiengangs Mechatronische Systementwicklung ist durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur Hannover (ZEvA) akkreditiert wurden.

Kosten & Anbieter

Kosten & Gebühren

Die Studiengebühren bzw. Kosten für das Studium Mechatronische Systementwicklung erfragen Sie bitte direkt beim Anbieter Hochschule Pforzheim. Für das Studium gibt es verschiedene Möglichkeiten ein Stipendium zu beantragen. Ebenso kann es sich eventuell lohnen, sich nach einem Zuschuss bzw. einer Förderung durch staatliche Stellen oder durch den Arbeitgeber zu erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass die vorliegenden Daten für das Studium “Mechatronische Systementwicklung” des Anbieters “Hochschule Pforzheim” dem letzten Stand der Redaktion entsprechen und sich mittlerweile geändert haben können. Verbindliche Informationen erhalten Sie direkt beim Anbieter.

Anbieter

Hochschule Pforzheim

Adresse & Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Mike Barth
Tiefenbronner Str. 65, 75175 Pforzheim
+49 7231 28 6475
mike.barth@hs-pforzheim.de
www.hs-pforzheim.de/mechatronische-systementwicklung

Erfahrungen & Bewertungen

[display-frm-data id=”8278″ filter=”1″]

Jetzt bewerten

Mechatronische Systementwicklung
Bewertung Bildung

Weiterempfehlung von Ihnen? *
Infos, Bewertungen und Erfahrungen zur Weiterbildung “Mechatronische Systementwicklung” können Sie hier finden. Die Fortbildung endet im Erfolgsfall mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.). Der Anbieter des Kurses ist Hochschule Pforzheim. Bei Fragen zum Kurs können Sie sich gerne an uns wenden. Es wäre schön, wenn Sie uns Ihre Erfahrungen mitteilen könnten. So können Sie Ihre Erfahrung reflektieren und anderen bei der Suche nach dem richtigen Bildungsangebot helfen.